“Die spirituelle Dimension im Coaching”

In Unternehmen und Organisationen braucht es Menschen, die inspiriert und mutig für eine sinnstiftende und werteorientierte Gestaltung von Unternehmensführung, Leadership und Teamführung stehen. Die Fortbildung „EssenzCoaching“ steht für einen neuen Geist und ein neues Denken in der Menschenführung - sei es als Berater und Coach, Führungskraft, Unternehmer oder Manager. Existenzielle Anliegen des Menschen wie Sinnsuche, erfüllende Gestaltung von Arbeit und ein wachstumsfördernder Umgang mit Krisen brauchen auch in der Arbeitswelt zukunftsorientierte Anregungen und Antworten.

VUCA steht in der aktuellen und zukünftigen Wirtschaftswelt für Volatility (Unbeständigkeit), Uncertainly (Unsicherheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Mehrdeutigkeit). In unserer immer komplexer werdenden Berufs- und Lebenswelt braucht es die Entwicklung eines integralen Bewusstseins, um die vielfältigen Problemsituationen zu erfassen und aus einer höheren Bewusstseinsperspektive zu betrachten. Die fundamentalen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft erfordern neue Formen der Zusammenarbeit, der Führung und Selbstführung, der Mitverantwortung und der Verbindung mit dem Wesen oder der Seele des Menschen.

Diese kompakte und intensive Fortbildung mit Albert Pietzko, der seine in über 30 Jahren entwickelte Methode als Fortbildungsreihe anbietet. Die Essenz aus seiner Berufserfahrung als Management-Coach und Berater sind in eine über 20-jährige spirituelle Suche integriert. Assistiert wird die Fortbildung von Sabine Thanner, die den Schwerpunkt Körper- und Gestenarbeit lehrt.
 
Die intensive 5-modulige Fortbildungsreihe vertieft vorhandene Kompetenzen der Teilnehmer um die spirituelle Dimension im Coaching.
EssenzCoaching® bearbeitet und zielt auf existenzielle Lebensthemen. Nur aus einem tiefen Verständnis der eigenen Existenz und der Beobachtung, wie sich das eigene Bewusstsein bildet und entwickelt, können Problemsituationen tief greifend aufgelöst werden. EssenzCoaching® verfolgt nicht die Ausdifferenzierung und Analyse einer Problemsituation (horizontale Dimension), sondern hinterfragt Probleme nach seiner Seinsdimension (vertikale Dimension). Probleme können nur aus einer tieferen Schicht gelöst werden, als der, auf der sie entstanden sind.

Im Grundkurs wird ein Thema theoretisch bearbeitet und durch Selbsterfahrung erforscht. Begleitend zu jedem Themenfeld werden Interventionstechniken aus verschiedenen psychotherapeutischen Schulen und spirituellen Wegen vermittelt und angewandt.
Im Aufbaukurs werden die Themen dem Gruppenprosess folgend bearbeitet.
Die Ausbildung wird begleitet von Übungen, die den Körper als Resonanzraum erforschen und einbeziehen. Selbstwahrnehmung und Selbstausdruck unterstützen den Prozess der Bewusstwerdung. Bewegung als nichtsprachlicher Ausdruck unserer körperlichen, emotionalen und kognitiven Zustände fördert die Entwicklung der Selbst- und Fremdwahrnehmung, die Fähigkeit zu Empathie und Intuition. Im EssenzCoaching® können Gesten und Haltungen den Übergang von der horizontalen Dimension (Problemsituation) in die vertikale Dimension (Seinsdimension) unterstützen.

Methoden:
Impulsvorträge, Kleingruppenarbeit, Einzelcoaching in der Gruppe, Meditation, Dyadenarbeit, Üben von Coachingsequenzen in Kleingruppen, Supervision von Praxisfällen.

Zielgruppe:
Coaches, Berater, Selbstständige, Führungskräfte und leitende Mitarbeiter, Supervisoren, Therapeuten, Ärzte, Personalleiter.

Kursleitung:

Seminarleiter          EssenzCoach
Albert Pietzko         Sabine Thanner

Weitere Informationen und telefonische Terminvereinbarung unter:
Unternehmensberatung Heiligenfeld & Pietzko GmbH
Altenbergweg 6, 97688 Bad Kissingen
Frau Ulrike Wahler, Tel: 0971 84-4305
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr erfahren

Akzeptieren