Das Projekt "Wissensbilanz – Made in Germany" ist eine Initiative, die auf eine Kooperation des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit dem Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik in Berlin zurückgeht. Dabei werden das Human-, Struktur- und Beziehungskapital eines Unternehmens gemessen, um so sein immaterielles Vermögen zu dokumentieren. Gegenüber Kapitalgebern wird so eine wertvolle Argumentationsgrundlage gebildet, die bessere Werte im Bankenranking eröffnet. Gleichzeitig dient die Wissensbilanz als Instrument zur strategischen Steuerung des Unternehmens. In enger Verzahnung mit dem Qualitätsmanagement stellt es eine innovative Wissensressource dar, durch die Projekte effektiv priorisiert werden können.

 

Unsere Leistungen auf diesem Feld:

  • Beratung zu Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten der Wissensbilanz
  • Durchführung und Erstellung einer Wissensbilanz
  • Auswertung und Maßnahmenkonzeption 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr erfahren

Akzeptieren